Angst, Fragmentierung, Unterbewusstsein

Kontrolle ist die Schwester der Angst

Der Wunsch zu kontrollieren ist ein Nebenprodukt der Angst. In einer Situation, in der wir uns komplett ausser Kontrolle fühlen, ist Hingabe das einzige, was wir tun können. Wenn wir uns hingeben lassen wir den Widerstand gegen die Angst, die wir nicht fühlen wollen, los. Somit wird die Angst fühlbar und wir können durch sie hindurch gehen. Auf der anderen Seite der Angst, der Dunkelheit, befindet sich immer ein Licht, etwas Wertvolles, das nun integriert werden kann. Folglich erweitert sich unsere innere Ganzheit. Das Gefühl, keine Kontrolle zu haben ist immer eine Einladung für Entwicklung, inneres Wachstum und grössere Einheit in uns selbst.

Author


Avatar